Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, 5. September 2020

“Die großartige Anne Schwanewilms singt die Szenen der Marie mit klarem, höhensicherem Sopran und legt in ihren Gesang nebst prachtvollen Spitzentönen auch viel vom Charakter dieser zerrissenen Figur.”

klassik-begeistert.de, Peter Sommeregger, 6. September 2020

„Ein Höhepunkt des Abends – die Drei Bruchstücke für Gesang und Orchester aus Alban Bergs Oper ‚Wozzeck‘ . Ein Werk, in dem der Komponist die sozialen Verwerfungen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert mit musikalischer Eindringlichkeit gestaltet hat. Der Sopranistin Anne Schwanewilms gelang es beeindruckend, mit hoher Intensität der an den gesellschaftlichen Abgründen leidenden Marie, der weiblichen Hauptfigur der Oper, Glaubwürdigkeit zu verleihen.“

Westfälische Nachrichten, Dietrich Bretz, 24. September 2020